book-783394_128013

„Der europäische Frühling“

von Kaspar Colling Nielsen

Die Insel Lolland ist ein Ort der Glückseligen. Hier regieren Nachhaltigkeit, Umweltbewusstsein und Menschlichkeit. Intelligente Drohnen haben viele der alltäglichen Arbeiten übernommen. Doch die Idylle hat ihren Preis, und der Eintritt ist nicht jedem gewährt. In den Städten herrscht Anarchie. Probleme werden nicht gelöst, sondern auslagert. Dänemark pachtet in Mozambique eine riesige Landfläche und baut dort für Flüchtlinge und unliebsame Asylanten eine riesige Containerstadt. Die schöne, heile Zukunft ist leider auch nur ein Geschäft. Ein hochaktueller und erschreckender Gesellschaftsroman, bei dem man schwer schlucken muss, so furchtbar ist der Zukunftsentwurf und – vielleicht gar nicht in so ferner Zukunft!

„Astrid“

ein Film von Pernille Fischer Christensen

Bereits in jungen Jahren widerfährt Astrid Lindgren etwas, das sich für sie gleichermaßen als Schicksalsschlag und Wunder herausstellen und ihr Leben für immer verändern wird. Dieser Abschnitt in Astrids Leben sollte aus ihr eine der inspirierendsten Frauen unserer Zeit sowie eine der angesehensten Geschichtenerzählerinnen der Welt machen. Dies ist die Geschichte, wie eine junge Astrid, entgegen aller Erwartungen ihres Umfelds und ihrer religiösen Erziehung, beschloss, sich von den Normen unserer Gesellschaft zu lösen und ihrem Herzen zu folgen.

background-13849_6401